Aluminium_2015.pdf

Meltec Aluminium Folder

1.3 M

ATH | Aluminium Wannen- Warmhalteofen

Die tiegellosen Wannenöfen sind für den Warmhaltebetrieb von Aluminium Druckgusslegierungen konziptiert. Durch die Feuerfestauskleidung und einer hochwertigen Hinterisolierung zeichnen sich diese durch einen sehr geringen Stromverbrauch und somit niedrige Betriebskosten aus. Langlebigkeit der Wanne und eine einfache Reinigung des Schmelzbades sind weitere Vorteile dieses Wanneaufbaues. Die Beheizung erfolgt durch die im Deckel integrierten Rohrheizkörper, die sich durch ihre Robustheit und Lebensdauer auszeichnen. Der einfache Wechsel der Beheizung ohne Unterbrechung der Produktion kann problemlos durchgeführt werden. Die Ansteuerung der Rohrheizkörper erfolgt über Tyristoren, welche die Schmelze überhitzungsfrei auf Temperatur halten. Durch die einfache Verfahrbarkeit des Deckels ist eine sehr gute Zugänglichkeit zum Schmelzbad gegeben und die Pflege der Schmelze einfach möglich.

Bei höchsten Ansprüchen an die Schmelze werden die Wanneöfen mit mehreren Kammern ausgestattet. Somit kann der Ofen mit Schmelze über einen Filterstein beschickt werden, die in der Beruhigungszone absteht und in der Entnahmekammer in hoher Qualität entnommen wird. Zusätzlich können zur Schmelzenbehandlung in der Beruhigungszone Spülsteine montiert werden. Diese porösen Materialien werden mit Spülgasen durchströmt und eine gleichmäßige Gasverteilung sichergestellt. Die Schmelze wird dabei entgast und somit der Dichteindex nochmals verbessern.